Die beliebte Sansevieria ballyi...

… und die wahre Geschichte ihrer Entdeckung. In: Sansevieria Online, Jg. 5, 2017, Heft 1, S. 24–35.

Sansevieria Online

Bisher wurde davon ausgegangen, dass der Schweizer Botaniker Peter Bally der Entdecker der überaus beliebten Sansevierie ist. Die im Rahmen des Projektes „Wissenschaftliches Erbe Werner Rauh“ im Internet zur Verfügung gestellten Feldtagebücher aus dem Jahre 1960 weisen jedoch nach, dass bereits drei Jahre zuvor, auf einer Expedition von Werner Rauh durch Kenia die heutige Sansevieria ballyi entdeckt wurde. Auch die heute als Varietät beschriebene Art, S. ballyi var robertsoniana sowie die Sorte S. ballyi ‘Minni‘ wurden von Rauh gefunden. Aufsammlungen befinden sich im Herbarium Heidelberg (HEID). Da alle drei Formen an ein und dem gleichen Standort vorkommen wird die Abgrenzung bezweifelt.


Up to now the Swiss botanist Peter Bally was considered to have discovered this very popular Sansevieria. However, the field journals from 1960 provided on the internet within the framework of the „Werner Rauh Heritage Project” prove that today’s S. ballyi was discovered already three years earlier by Werner Rauh during an expedition through Kenya. Collections are kept at the Herbarium Heidelberg (HEID). Since all three forms occur in one and the same location, the delimitation is questioned.


Posted 02/02/2018 16:22 · Peter A. Mansfeld
 
Nach oben
blog/130.txt · Zuletzt geändert: 21/03/2018 08:32 von admin
 
 
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0